„Dialektik der Inklusion“ von Wocken

Das Buch „Dialektik der Inklusion“ lag schon einige Tage auf meinem Schreibtisch und ich konnte mich nicht überwinden es zu lesen. Warum eigentlich? Wahrscheinlich lag es an den sehr theoretisch klingenden Fremdwörtern, die ich eher der Philosophie zugeordnet hätte und mich vermuten liessen, dass es sich um keine leichte Lektüre handelt. Jetzt habe ich einige„„Dialektik der Inklusion“ von Wocken“ weiterlesen

Werbung